Damen Taschen Geschichte 19.Jahrhundert IV Teil

taschen geschichte mode 19 jahrhundert bahnhof eisenbahn

Damen Taschen Geschichte 19.Jahrhundert IV Teil

Damen Taschen Geschichte 19.Jahrhundert. Fortsetzung.

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Reisen mit der Eisenbahn möglich und beliebt. Die hierzu benötigten Koffer waren praktisch und stapelbar. Als erster stellte Louis Vuitton ab 1854 solche Koffer her. Reisetaschen kamen auf. Diese Taschenform ging später in verkleinerter Ausführung in die Tagesmode über.

Louis Vuitton Malletier Paris Historical Suitcases koffer geschichte taschen 19 jahrhundert

Beliebt in allen Schichten der Bevölkerung wurde die Tasche fester Bestandteil der Bekleidung. Die Formen blieben traditionell: Beutelformen und flache Täschchen. In Offenbach am Main entstand ein Zentrum für Lederproduktionen.

damen taschen geschichte 19 jahrhundert

Die Emanzipation der Frauen machte Fortschritte. Frauen der bürgerlichen Schichten könnten erstmals außer Haus, als Lehrerin oder in der Krankenpflege, beruflich tätig sein. Die Taschen dieser Frauen mussten mehr an Inhalt aufnehmen als persönliche Utensilien wie Visitenkarten, Taschentücher oder Schlüssel.

damen taschen geschichte 19 jahrhundert

Quelle: Ingrid Buresch: Michael Imhof Verlag GmbH&Co.KG. 2008, S. 9.

www.metmuseum.org/

commons.wikimedia.org

www.wikipaintings.org/

Visit Shop

Vergangenheit | Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Bei Ihren persönlichen Daten können Sie uns vertrauen! Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt.

  • © Accessoires Online Shop. All Rights Reserved.